Start > Meldungsübersicht > Mehr Crossmedia durch gute Workflows!

Mehr Crossmedia durch gute Workflows!

11.07.2017

Unter diesem Titel zeigten Verlage und führende Anbieter von crossmedialen Redaktionssystemen und Workflowdienstleistungen auf dem 19. CrossMediaForum am 4. Juli in München innovative Lösungen zu dieser zentralen Herausforderung des digitalen Publizierens. Auch C.H.Beck.Media.Solutions war dort mit einer Präsentation vertreten.

20170704_crossmediaforum_web.jpg

Vor mehr als hundert interessierten Zuhörern aus Verlagen und Unternehmen stellen Julia Schülli von Holtzbrinck ePublishing und Harald Gehring von C.H.Beck.Media.Solutions gemeinsam in einem Praxisbericht das seit mehreren Jahren laufende Großprojekt zur Digitalisierung von Backlist-Titeln vor, das die Verlage der Holtzbrinck-Gruppe zusammen mit C.H.Beck.Media.Solutions realisiert haben. Bei dem Projekt geht es darum, Bücher, die nicht mehr lieferbar und nur noch in gedruckter Form vorhanden sind (sogenannte Backlist-Titel), erneut in gedruckter und elektronischer Form verfügbar zu machen. Dazu werden die Bücher digitalisiert, im Format XML strukturiert und die Daten sowohl für den Druck bereitgestellt als auch in Form von Epub-Daten als elektronische Bücher in den Onlineshops zum Verkauf angeboten.

Die beiden Vortragenden stellten in dem anschaulichen Vortrag die verschiedenen Aspekte und Problemstellungen bei der Realisierung des Projektes dar, wobei Frau Schülli speziell auf die Ermittlung und Gewinnung der Publikationsrechte als Schwerpunkt der Verlagsarbeit einging, während Herr Gehring die verschiedenen gelösten technischen Probleme darstellte.

Der Vortrag und der verbundene Messeauftritt fanden im Kreis der Fachbesucher eine hohe Resonanz, sodass die Vertreter von C.H.Beck.Media.Solutions eine durchweg positive Bilanz der Veranstaltung ziehen konnten.

 

Weiterführende Dokumente

Zur Meldungsübersicht