Start > Workflows > parsX

parsX

Die Firma pagina GmbH aus Tübingen stellt mit parsX ein modulares Softwarepaket für eine professionelle XML-basierte Satz- und E-Book-Produktion zur Verfügung. Darin können alle wesentlichen Prozessschritte auf dem Weg zur XML-gestützten Satz- und Epub-Produktion einheitlich, einfach und zuverlässig ausgeführt werden.

Konzept

Jeder Verlag hat ein individuelles Programm und eigene Arbeitsabläufe, die im Zuge der Software-Umstellung im einen Fall beibehalten, im anderen Fall grundlegend überdacht und geändert werden sollen und z.B. dahingehend angepasst, dass die eBook-Produktion im eigenen Haus erfolgen soll.

Mit parsX können sämtliche Arbeitsschritte von der Manuskriptbearbeitung bis zur Ausgabe in verschiedene Medienkanäle einheitlich, strukturiert und qualitätsgesichert vorgenommen werden, ohne XML-Kenntnisse, egal ob verlagsseitig oder beim Dienstleister. parsX hat ein eigenes Copy-Editing-Modul in Word für einen E-Book-first-Workflow, individuelle eBook-Profile und eine automatische Satzvorschau. Da die Prozesse XML-basiert sind, erfüllen sie alle Ansprüche für eine zukunftssichere Content-Strategie.

parsX.png

Ziel

Die Zukunft des Verlagsgeschäfts wird sein, innovative Vertriebsmodelle und E-Book-first-Konzepte zu bedienen. parsX kann nicht nur eine optimierte Satz- und E-Book-Produktion gewährleisten, sondern ermöglicht darüber hinaus

  • eine automatisierte Leseproben-Erstellung
  • die Erzeugung multimedialer eBooks
  • das Ausspielen der Seitenwechsel aus InDesign
  • das Erzeugen beliebiger Leseproben zu einem E-Book für den Vertrieb

parsX kann in den meisten Fällen in ein bestehendes CMS oder ein MAM-­System integriert werden.

Merkmale

(Plus) ePub first möglich

(Plus) mehrstufige Qualitätssicherung

(Minus) kostenpflichtige Software-Module (jedes Modul muss einzeln lizensiert werden)

(Minus) kostenpflichtige Oxygen-Lizenz nötig